20 November 2009

come sail away

ihr lieben freunde schöner melodeien,
nun, ich gebe zu, dass ich euch in jüngster vergangenheit eher netzfundstücke lieferte, als dass ihr persönliche information von mir bekommen habt. grund hierfür ist momentan -wie schon einmal erwähnt- dass ich mir selbst eine gewisse nachrichtensperre auferlegt habe, bis sich so manche dinge endgültig geklärt haben. aber ich versichere euch, ich werde euch unterrichten sobald die zeit dafür reif ist. uahhhhhh....mistery....
aber nun zu dem, was ich gefunden habe und euch eigentlich zeigen wollte. ich bin gestern über ein video gestolpert, das mir mal wieder gänsehaut verpasst hat. es geht um musik. ein kinderchor aus staten island ny, der sehr emotional rüberkommt und der echt coole songs präsentiert. hier ist eines, das mir persönlich sehr am herzen liegt: "come sail away" von styx ist das nicht fantastisch? und wieder einmal zeigt es mir, was für eine kraft und macht von kindern ausgehen kann und wie schon diese kleinen in gefühlen aufgehen können wenn sie die richtige anleitung haben.
hier noch ein paar links von den kids die ihr sehen solltet:
den ganzen kanal von ps22 gibts HIER. wem das hier gefallen hat und wer mehr von diesem ambitionierten und talentierten chor sehen will, sollte da einfach mal vorbeisurfen. man wird staunen für wen und mit wem die gruppe schon alles musiziert hat.

so far, so good. hold the ears stipe!
the krac

1 Kommentar:

Vicki hat gesagt…

Schade, dass die Perspektive nicht so gut ist, aber die sind ja echt der Hammer! Gut gemacht Herr Fundstücksucher!!!