26 August 2008

suche neue kniee!

aua, aua, aua! der gestrige tag war hart. im büro ist mächtig viel los, der chef war krank und ab nächster woche ist er für 2 wochen im urlaub. da kommt ne menge vertretungsarbeit auf mich zu. nach so einem kompletten tag am schreibtisch und vor dem bildschirm braucht man einfach mal ein wenig freiraum (im sinne von ungebändigter, wilder natur). da meine herzdame und ich gestern abend noch in sulz unterwegs waren, hatte ich wohlweislich schon mal meine laufsachen eingepackt und hab dann den heimweg entlang des neckartalradwegs gewählt. per pedes currandi, während die liebste den silberpfeil ad domum lenkte. das waren dann knappe 13 kilometer. es tat gut mal wieder frische luft zu atmen und seinen träge gewordenen körper durch die landschaft zu befördern. und wieder ist mir aufgefallen, dass meine kondition schwer zu wünschen übrig lässt und ganz dringend auf vordermann gebracht werden muss. schließlich will ich in 8 wochen einen halbmarathon bestreiten. zum glück habe ich im anschluss an den lauf meine dehnübungen gemacht, so dass von muskelkater heute keine spur ist. aber: entweder ich brauche neue kniee oder neue schuhe.
die kniee tun heute nämlich ziemlich weh und ich denke, das liegt tatsächlich an meinem laufwerkzeug. so gut und gerne ich mit meinem geliebten "new balance" die verschiedensten strecken und untergründe internationaler territorien berannt habe, so muss ich diesem treuen gefährten nun doch den laufpass geben und mich nach einem neuen wegbegleiter umschauen. die haltbarkeit ist im wahrsten sinne des wortes endgültig abgelaufen. mindestnutzbarkeit voll ausgeschöpft und maximal überschritten. es geht wirklich nix mehr. ich danke für die guten dienste und wünsche alles gute in der wohlverdienten "rennte" ;-).

so far, so good. hold the ears stipe!
the krac

Keine Kommentare: